Eine Community für alle Fesselnde, Gefesselte, Bondager und Interessierte!
Login
Nickname:
Passwort:
Login merken
SSL (sicheres Surfen)

Login/Registrierung: Wir posten NICHTS auf deine Pinnwand!

Zufallsbild
Benutzer online
23 User online, davon
20 Gäste / 3 Member
1 User im Chat
FesselnNet - Forum
Wähle Forum:
 

Thema: Langzeitfesselungen

Übersicht    Beitrag hinzufügenAntworten
wechsle zu
Von Nelxxx
3 Beiträge bisher
Nelson
Langzeitfesselungen

Hallo alle zusammen,
wenn man das Internet durchsucht findet man immer wieder Erfahrungsberichte über Langzeitfesselungen. Leider lesen sich viele (bei weitem nicht alle, das sei festgestellt) Berichte ein wenig abenteuerlich. Da wird mitunter von strengsten Fesselungen berichtet, die über viele, viele Stunden erduldet wurden...
Sicher, manch einer/eine mag ausserordentlich belastbar sein und eine strenge Fesselung sehr lange aushalten. Ich persönlich bin da eher ein "Weichei". Ich bin zwar aktiv, kenne aber natürlich auch die andere Seite. Und aus dieser Erfahrung heraus habe ich für mich feststellen müssen, dass mir eine Stunde reicht.
Es würde mich aber doch schon einmal interessieren, wie lange Ihr Fesselungen aushaltet. Ich denke da an einen einfachen Hogtie...ein Seil für die Hände, eines für die Knie, eines für die Füsse und eines als Verbindungsseil...

Ich bin sehr gespannt


Schöne Grüsse
Nelson

12.12.2015 um 17:05 Profil eMail an NelsonEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tiex
38 Beiträge bisher
tied
re: Langzeitfesselungen

Bei den Entführungen werden nur meine Hände am Rücken gefesselt und bei s**uellen Sachen bequeme bettfessellung. Ich darf mich immer frei bewegen aber eben so dass ich keine Türen öffnen kann oder manchmal Geschirrtuch trage, atmungsaktiv eben.so war es bisher. 3 Tage war das längste.

12.12.2015 um 17:22 Profil eMail an tiedEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Tiexxxxxx
6 Beiträge bisher
re: Langzeitfesselungen

Ich würde diese beschriebene Fesslung lange aushalten. Ein paar Stunden oder Tage würde ich sicher hinbekommen.

12.12.2015 um 17:32 Profil eMail an TiedBoy98Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von marxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Langzeitfesselungen

Kommt auf die Art an.
Meine Erfahrung z.B.:
Im Bett gefesselt, auf dem Rücken, Beine leicht gespreizt, Hände auf Hüfthöhe aussen am Bett fixiert, ganz leicht beweglich alles.
8 Stunden. Mit Windel die ich auch benutzen musste, da bei mir in Rückenlage die Nieren scheinbar sehr gut arbeiten.
Aber trotzdem hatte ich beim Aufwachen Gelenkschmerzen, da es einfach ein unnatürlicher Zustand ist.

20.12.2015 um 17:59 Profil eMail an marius81Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Nitxx
22 Beiträge bisher
Nitro
re: Langzeitfesselungen

An einen Baum oder Stehpranger gefesselt meist so vier bis fünf Stunden, manchmal auch länger.
Dabei bin ich gerne so fixiert, dass ich mich absolut nicht mehr bewegen kann. Wichtig ist dabei aber, dass die Seile nicht zu stramm gezogen sind. Mit einem längerem Seil geht dess ganz gut, dass man schön fest fixiert ist.

21.12.2015 um 10:10 Profil eMail an NitroEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tiex
38 Beiträge bisher
tied
re: Langzeitfesselungen

Meine beschriebene fesselung hält man lange aus. Am besten ist aber einfach eine fussfessel am Bett und eine am Fuß. Effektiv und bequem. Es geht nicht um Fessel sondern um Gefangenschaft bei mir.

21.12.2015 um 10:47 Profil eMail an tiedEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Micxxx
87 Beiträge bisher
re: Langzeitfesselungen

Wie ich erst kürzlich in einem anderen Thema hier erwähnte, liegt mein gefesselter Rekord bei über elf Stunden in einem Segufixbettsystem.

02.01.2016 um 10:34 Profil eMail an MichaHEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von bouxxxxxxxxx
5 Beiträge bisher
re: Langzeitfesselungen

Gute 2 Stunden in einem Latex Sack. Hinterher war ich schon total ausgetrocknet, war aber trotzdem noch zu kurz.

03.01.2016 um 21:22 Profil eMail an boundage1984Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Fesxxxxxxxx
57 Beiträge bisher
Fesseljeans
re: Langzeitfesselungen

Bei mir waren es etwa 4,5 Stunden an einem Pfahl.
War aber dann auch absolut Schluss. Länger hätte ich es nicht ausgehalten trotz fester und strammer aber bequemer Fesselung.

04.01.2016 um 1:03 Profil eMail an FesseljeansEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von nicxx
3 Beiträge bisher
re: Langzeitfesselungen

Das ist verdammt lange.
Ich fand so ungefähr 8 Stunden Segufixbettsystem im Rahmen eines Knastevents schon hart. Wie lange es genau war, kann ich nicht sagen, als Knasti hatte ich keine Uhr.

04.01.2016 um 15:04 Profil eMail an nicosEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von Eisxxxxxxx
1 Beiträge bisher
re: Langzeitfesselungen

Medizinische Fesseln lassen sich für meinen Geschmack auch über längere Zeit anwenden, was durch den Hersteller ja auch beabsichtigt ist. Eine Nacht in einer Zwangsjacke (die Gurte nicht nicht übermäßig fest zugezogen) oder auch in Segufix kann ich ganz gut aushalten. Länger als 8 Stunden habe ich es allerdings noch nicht versucht bzw. versuchen müssen.

Gruß Eisbeer777

05.01.2016 um 17:21 Profil eMail an Eisbeer777Email Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von tiex
38 Beiträge bisher
tied
re: Langzeitfesselungen

Anfängern empfehle ich sowieso einfach eine fussfessel am Bett zu montieren oder Hände am Rücken oder fesselgürtel. Das hält man ewig aus. Andere fesselarten nur ganz kurz fürs Foto oder Video.

06.01.2016 um 10:00 Profil eMail an tiedEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von gamxxxxxxx
9 Beiträge bisher
re: Langzeitfesselungen

Im Bett gefesselt, auf dem Rücken, am Bett fixiert in spread-eagle bin ich oft 3 bis 5 Stunden gefesselt. Die längste Zeit in spread-eagle war 8 Stunden (und die ganze Zeit auch geknebelt mit eine Ballknebel).

Längste Zeit an einem Pfahl gefesselt ist 4 Stunden.

Für mich ist 1 Stunde zu kurz, ab 3 Stunden macht es mir spass .

04.06.2016 um 8:04 Profil eMail an gameplayerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von nebxxxxxxx
2 Beiträge bisher
re: Langzeitfesselungen


Eine Fesselung ist erst dann eine "wirkliche" Fesselung, wenn der Gefesselte nicht mehr gefesselt sein will und wieder heraus möchte, aber dann trotzdem weiterhin drin bleiben muß, weil er nicht befreit wird und sich selber auch nicht daraus befreien kann!
Alles andere vor diesem Zeitpunkt ist "lustvolle Wunscherfüllung"

lg von nebelstern

04.06.2016 um 9:56 Profil eMail an nebelsternEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
Von gamxxxxxxx
9 Beiträge bisher
re: Langzeitfesselungen

das stimmt, die erste 2 stunden macht es spass und ist sehr entspannen, nach 3 Stunden start das Ringen, und probiere ich mich zu befreiten, was nicht funktioniert. Dann fühle ich mich richtig hilflos, das ich mich selber nicht daraus befreien kann und muss warten bis ich befreit wird. Das sind die wirkliche bondage/fesselung Gefühle, und das macht Sieger auch spass (aber ist anders).

04.06.2016 um 11:47 Profil eMail an gameplayerEmail Diesem Beitrag direkt AntwortenAntworten
wechsle zu

>> Auf dieses Thema antworten <<

Moderator benachrichtigen
 Wähle Forum: 
<< Übersicht  |  Nach oben

Home   |   Nach oben   |   Lexikon  |   Als Favorit speichern   |   Impressum   |   Kontakt
Copyright © 2010-2017  Fesseln.NETzwerk - Copyright deeLINE GmbH, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten.